top of page
Search

"Mexiko-Quarantäne" für die USA

Nach längerem Ersehnen meinerseits und erfreutem Tapetenwechsel für Kevin, haben wir am 29. Juni 2021, nach einem anstrengenden Zügelwochenende, "Grosse Weite Welt 2.0" in Angriff genommen.


Um in unser erstes Wunschland USA einreisen zu dürfen, mussten wir jedoch mind. 14 Tage vorher Europa verlassen. So sind wir vom 29. Juni bis am 05. August auf der Yucatan Halbinsel in Mexiko herumgelungert.


Unsere Highlights:

- der Besuch von Vanessa und Gabriela Stüssi für 11 Tage mit Cenote-Besuchen, einem abenteuerlichen Tag im Xplor Park und das "Bädele" im warmen Meer

- ein Mini-Leguan in der Ananas als Haustier, nachts im biofluoriszierenden Meer planschen und eine Riesen-Wasserschildkröte am Strand

- eine gelungene Pensionierungsüberrasch für Lupo, trotz einem Ozean Entfernung





Was uns nicht gefallen hat:

- Gabys gestohlenes Portemonnaie

- ein Polizist, der uns, wie sich im Nachhinein herausgestellt hat, zu Unrecht rausgenommen hat (weil Touristen) und eine zünftige "Gebühr" verlangt hat

- das verpasste Buffet im Xplor Park


Jetzt freuen wir uns auf jeden Fall sehr auf das, was die USA für uns bereit hält!

43 views0 comments

Recent Posts

See All

1. 04.10.2021: Der erste Grenzübertritt wurde (zugegebenermassen erwartet) abgelehnt wegen fehlendem COVID-Zertifikat, aber laut Zollbeamtem vorallem wegen fehlenden Bindungen in die Schweiz und der d

Geimpft!

bottom of page